Osterweg Taucha 28.3.–11.4.

Nach den vielen positiven Rückmeldungen zum Tauchaer Adventsweg 2020 hat sich der Ökumenekreis (Vertreter der evangelischen und katholischen sowie der neuapostolischen Kirche) entschlossen, in diesem Jahr einen Osterweg zu gestalten. Vom 28. März bis 11. April könnt Ihr an zwölf Stationen – vorwiegend in der Tauchaer Altstadt – an Schaukästen und teilweise auch extra gestalteten Fenstern Bilder und Informationen zu Symbolen und Bräuchen der Osterzeit finden. So geht es u.a. um den Osterhasen, Ostereier, den Osterspaziergang und das Osterfeuer. 

Start ist an der Neuapostolischen Kirche in der Kirchstraße 1. Auf jedem der Plakate gibt es zudem einen QR-Code bzw. eine Internetadresse, unter der man sich mit dem Handy einen zur jeweiligen Station passen Musikbeitrag anhören kann. Die Musikbeiträge wurden Gemeindegliedern und Mitarbeitern der drei Gemeinden aufgenommen.

Hier die Stationen

  1. Schaukasten Neuapostolische Kirche, Kirchstr. 1 – „Feuer und Licht“
  2. Pfarrhaus Ev.-Luth. Kirchgemeinde, Kirchstr. 3 – „Ostereier“
  3. A) Tischlerei Veit, Kirchstr. 13 – „Ostertiere“  – Teil 1
    B) Ponyhof Wunderlich, Kirchstr./Spittelberg – „Ostertiere“ – Teil 2
  4. Diakonat, Rudolf-Winkelmann-Str. 3 – „Osterspaziergang“
  5. Hand & Werk Kreativladen, Eilenburger Str. 20 – „Palmsonntag“
  6. Buchhandlung „Leselaune“, Eilenburger Str. 4 – „Gründonnerstag“
  7. Zaun Familie Kolditz, Auenweg 1a – „Kreuzwege“
  8. Katholische Kirche, Sommerfelder Str.  20 – „Karfreitag – Das Kreuz“
  9. Kirchen-Schaukasten Sparkasse „Was heißt Auferstehung?“
  10. Cyndis Blumenparadies, Schloßstraße 2 – „Der Stein“
  11. Allmende e.V., Leipziger Str. 12 – „Begegnungen mit dem Auferstandenen“
  12. Das Bringsel, Markt 10  – „Auferstehung – Verwandlung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.